Tätigkeitsschwerpunkte


Nach dem Abschluss meines rechtswissenschaftlichen Studiums an der Universität Leipzig im Jahr 1987 habe ich von 1991 bis 2004 als Rechtssekretärin beim DGB Cottbus gearbeitet. Unverändert steht auch heute das Arbeitsrecht im Mittelpunkt meiner anwaltlichen Tätigkeit.

Dazu gehören die Ausarbeitung von Arbeitsverträgen, die rechtliche Beratung beim Ausspruch von Kündigungen und ihrer Durchsetzung, oder auch ihrer Abwehr, die Vorbereitung und Begleitung von Betriebsänderungen, Verhandlungen mit den Tarifvertragsparteien und natürlich auch die Vertretung von Arbeitgebern und Arbeitnehmern vor den Arbeitsgerichten. Meine Arbeit ist überregional ausgerichtet. Allein in den Jahren nach 2005 habe ich in Aachen, Mönchengladbach, Cottbus, Berlin, Potsdam und Dresden insolvenzbedingte Betriebsänderungen bei Unternehmen mit insgesamt mehr als 3000 Beschäftigten arbeitsrechtlich begleitet und abgewickelt.